laible-verlagsprojekte

Passivhaus-Kompendium-Magazin

Freiräume-Magazin

Denkmal-Sanierung-Magazin

thumb Passivhaus Kompendium 2015 - MSeit zehn Jahren ist das Passivhaus Kompendium das Standardwerk für konsequent energieeffizientes Bauen und informiert Bauherren und Fachleute über Theorie und Praxis von Gebäuden, die als Passivhaus oder Passivhaus+ (Plusenergiestandard) ausgeführt werden. Ab sofort ist die druckfrische Ausgabe 2015 lieferbar.


Zahlreiche Autorinnen und Autoren, die seit vielen Jahren als Experten für energieeffizientes Bauen gelten, beleuchten im Passivhaus Kompendium die unterschiedlichsten Gewerke und Komponenten und zeigen erfolgreiche Projekte und neue Lösungen. Besonders detailliert werden in der neuen Ausgabe die Passivhauskriterien und alle Nebenanforderungen beschrieben – eine hilfreiche Auflistung, die erstmals in dieser Form zusammengefasst ist.

Die Fachbeiträge der aktuellen Ausgabe beschäftigen sich u. a. mit den neuen Passivhausklassen, die das Passivhaus Institut demnächst einführen wird. Ein Schwerpunkt des Magazins liegt auf dem Thema „Suffizienz" – wie viel Haus und Wohnfläche ist angemessen und im Zeichen des Klimawandels verantwortlich, damit Effizienzgewinne nicht durch steigende Ansprüche aufgefressen werden? Großen Raum wird auch Nichtwohngebäuden eingeräumt: Gewerbebauten, Schulen oder Bürogebäude zeigen, dass dem Passivhausstandard keine Grenzen gesetzt sind.

Gelingt das Passivhaus auch in Norddeutschland? Ist sozialer Wohnungsbau im Passivhausstandard sinnvoll? Was ist bei der Wahl von Haus- und Balkontüren zu beachten? Welche Mauerwerks- oder Massivholzsysteme eignen sich für das Passivhaus? Was leisten Erdwärmetauscher? Wie kann man mit Cloudcomputing ein Passivhaus heizen? Solchen und zahlreichen anderen Fragen wird in den Fachbeiträgen des Passivhaus Kompendiums 2015 nachgegangen. Auf über 20 Seiten listet ein Adressteil erfahrene Architekten und Fachplaner sowie wichtige Hersteller und Lieferanten rund um das Passivhaus und das Passivhaus+ auf.

Mit der Ausgabe 2015 erscheint das Passivhaus Kompendium bereits im zehnten Jahr. Die erste Ausgabe startete 2006 mit 80 Seiten, heute hat das Magazin einen Umfang von 192 Seiten. Längst ist das Passivhaus Kompendium zur Pflichtlektüre für alle geworden, die sich als Bauherr oder beruflich mit energieeffizientem Bauen beschäftigen.

Das Passivhaus Kompendium 2015 kostet EUR 8,40 zzgl. Versandkosten und ist ab sofort direkt beim Verlag bestellbar. Jeder Lieferung liegen die neue Broschüre von Pro Passivhaus über Unterschiede und Gemeinsamkeiten der wichtigsten Effizienzstandards in Deutschland sowie zwei Freikarten für die Stuttgarter Fachmesse CEB bei. Infos und Bestellung unter www.phk-verlag.de

Laible Verlagsprojekte

Laible Verlagsprojekte
Zum Eichelrain 3 
78476 Allensbach

Tel. +49 (0)7533 98300
Fax +49 (0)7533 98301
info@phk-verlag.de