Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Fernstudium Master Bautenschutz

Wegen Erfolg vorübergehend geschlossen: Im Zuschuss­programm der Förderbank KfW"Alters­gerecht Umbauen (455)" werden in 2017 nur noch Maßnahmen im Bereich Einbruch­schutz gefördert, Zuschuss­anträge im Bereich Barriere­reduzierung können nicht mehr gestellt werden. Obwohl der Bund die Mittel für den barriere­reduzierenden Umbau bereits auf 75 Mio. Euro aufgestockt hat, ist keine Antrag­stellung für Zuschüsse im Bereich Barriere­reduzierung mehr möglich.

Eine Förderung im Jahr 2018 ist gegebenen­falls möglich, wenn wieder Mittel im Bundes­haushalt vorgesehen werden. Eine Antrag­stellung ist auch dann nur möglich, wenn Bauherren noch nicht mit Ihrem Vorhaben begonnen haben. Auf www.kfw.de/455 wird die KfW zeitnah informieren, sobald Informa­tionen zur erneuten Bereit­stellung von Bundes­mitteln vorliegen.

Bereits erteilte Zusagen sind von dem Antrags­stopp nicht betroffen.

Wichtige Hinweise für KfW-Kunden mit bereits erteilter Zusage:

Bereits durch die KfW erteilte Zusagen sind von einem Antrags­stopp nicht berührt. Sie können Ihr Vorhaben durch­führen beziehungs­weise nach erfolg­reicher Durch­führung die Auszahlung bis spätestens 36 Monate nach Zusage im KfW-Zuschussportal beantragen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite KfW-Zuschussportal.Wenn Sie Ihren Zuschuss außerhalb des KfW-Zuschussportals beantragt haben, reichen Sie bitte innerhalb von 36 Monaten ab Zusage das vollständig ausgefüllte und unter­schriebene Formular "Bestätigung nach Durchführung - Einzel­maßnahmen zur Barriere­reduzierung" zusammen mit den Rechnungs­kopien ein. Für den Umbau zum Alters­gerechten Haus benötigen wir die vom Sach­verständigen unterschriebene "Bestätigung nach Durchführung - Standard Alters­gerechtes Haus". Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Merkblatt Version 11/2015 bzw. 10/2014 im Downloadcenter in der Rubrik "archiviert".

Die KfW fördert barriere­reduzierenden Maßnahmen auch außerhalb des Zuschusses:

Alternativ zum Zuschuss "Altersgerecht Umbauen (455)" können Sie auch die Förderung in Form des zins­günstigen Kredits "Altersgerecht Umbauen (159)" nutzen. Mehr Informationen unter www.kfw.de/159 .

Auch Anträge für Maßnahmen zum Einbruch­schutz im Programm Altersgerecht Umbauen (455) – Investitions­zuschuss können weiter gestellt werden

Eine Antrag­stellung im KfW-Zuschussportal für Maßnahmen zum Einbruch­schutz ist weiterhin möglich. Dies gilt solange die Bundes­mittel nicht aufgebraucht sind. Sollten Sie konkrete Maßnahmen planen, empfiehlt die KfW immer eine zeitnahe Antrag­stellung und Umsetzung.

Zurück

© 2019 Verlagsprojekte