Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Newsreader

NEW HOUSING – Tiny House Festival 2020 verschoben

Foto: KMK/Jürgen Rösner

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) hat sich die Messe Karlsruhe dazu entschlossen, das NEW HOUSING – Tiny House Festival in das späte Frühjahr 2021 zu verlegen. „Für uns steht das persönliche Wohlergehen unserer Aussteller, Referenten, Besucher und Mitarbeiter an erster Stelle. Mit großem Bedauern haben wir uns daher heute gemeinsam mit unseren Partnern darauf verständigt, das NEW HOUSING – Tiny House Festival zu verschieben“, sagt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe.

Der Messe Karlsruhe ist es sehr wichtig, frühzeitig über die Verschiebung der Veranstaltung, die eigentlich vom 19. bis 21. Juni 2020 stattgefunden hätte, zu informieren. Somit soll verhindert werden, dass den Teilnehmern des Festivals ein Schaden entsteht.

In den letzten Wochen erreichten die Messe Karlsruhe vermehrt Anfragen von besorgten Ausstellern und Besuchern, die aufgrund der Corona-Pandemie zum Schutz ihrer Gesundheit von einer Teilnahme im Juni 2020 absehen möchten. Aktuell steigt die Zahl der mit dem Coronavirus (Covid-19) Infizierten weiterhin exponentiell an. Es wurden drastische Maßnahmen ergriffen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Ob und wann diese Maßnahmen Wirkung zeigen werden, ist derzeit nicht absehbar. Ebenso ist unklar, wie lange die massiven Einschränkungen im öffentlichen Leben und Arbeiten noch bestehen bleiben.

Der neue Veranstaltungstermin im Frühjahr 2021 wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

Zurück

© 2020 Verlagsprojekte