Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Newsreader

Passivhaus-Tür für Vierbeiner

Wärmedämmend, luftdicht und einbruchssicher

Lange war es so etwas wie der „running gag" der Passivhausszene: Das einzige ungelöste Detail im Passivhaus sei die Katzenklappe. Mittlerweile sind auch Haustüren für Tiere passivhaustauglich. Und noch mehr: Die Komponenten des österreichischen Herstellers sind nicht nur gedämmt und luftdicht sondern auch einbruchsicher, automatisch und nur für den eigenen Vierbeiner zu bedienen. Außerdem gibt es jetzt für Leser des Passivhaus Kompendiums Rabatt.


Das futuristisch anmutende Portal für Katzen und Hunde mit dem Namen „petWALK" der Petwalk Solutions GmbH und Co KG punktet mit pfiffigen Details: Die Türeingangslösung gibt es in unterschiedlichen Größen für Hunde bis zu einer Schulterhöhe von 60 cm, mit unterschiedlich angeschlagenem Türblatt und für alle denkbaren Einbausituationen von dickeren Außenwänden über Holz-Eingangstüren bis zu Isolierverglasungen. Standardmäßig sind die Grundmodule für Bauteilstärken von 2 cm bis 10 cm ohne weiteres Zubehör geeignet. Das Passivhausmodul macht mit einer zusätzlichen außen angebrachten Rahmendämmung die petWALK Türe zu einem zertifizierten Passivhausbauteil. Durch ihre Bauweise aus Polyurethan-Hartintegralschaum die Katzentüre einen thermischen Leitwert von 0,29 W/K, was einen gerechneten Wärmedurchgangskoeffizienten von 0,8 W/(m²K) für das gesamte Bauteil ergibt. Mithilfe der optionalen Rahmendämmung lässt sich der bereits hervorragende U-Wert auf unter 0,5 W/(m2K) reduzieren.

Ein Sicherheitsmodul bietet zusätzlich zu den standardmäßigen Sicherheitsbeschlägen zertifizierte und fremdüberwachte Sicherheit. Dank RFID-Technologie öffnet sich die Tür berührungslos von selbst, sobald das zugangsberechtigte Tier sich ihm nähert. Möglich macht dies ein implantierter Tier-ID Chip, der als fälschungssicherer Schlüssel der Türhydraulik das Öffnungssignal gibt. Alternativ lässt sich petWALK auch mit Fernbedienung oder Bewegungsmelder öffnen. Mittels vorgefertigten oder individuell bedruckten Dekorblenden oder Acryl-Fronten lässt sich petWALK je nach Geschmack gestalten und anpassen.

Weitere Infos: www.petwalk.at

Achtung: Preisvorteil für Leser des Passivhaus Kompendiums mit Rabattcode #PHK-2017

Zurück

© 2019 Verlagsprojekte